Logo - Zentrum für Integrative Medizin

COVID-19 Impfung

Zum Impfen bitte mitbringen

  • ausgefüllten und unterschriebenen Aufklärungsbogen-mRNA (BioNTech/Pfizer, Comirnaty® mRNA-Impfstoff); siehe auch Homepage RKI für weitere Sprachen
  • ausgefüllten und unterschriebenen Fragebogen-mRNA (BioNTech/Pfizer, Comirnaty® mRNA-Impfstoff); siehe auch Homepage RKI für weitere Sprachen
  • Impfpass (sofern vorhanden)
  • bitte lesen Sie auch unsere Informationen zur Impfung weiter unten auf dieser Seite !

Information zur Impfung

  • schwangere und Kinder < 16 Jahre werden nicht geimpft
  • bei Fieber > 38,5 Grad muss die Impfung verschoben werden
  • Vorsicht bei bekannten schweren allegischen Reaktionen mit Kreislaufschock in der Vergangenheit
  • auch mit einer „Blutverdünnung“ kann geimpft werden, die Injektionsnadel muss nur dünn sein (was sie ohnehin ist) – machen Sie Ihren Impfarzt darauf aufmerksam
  • schauen Sie zum Thema „Impfung und Blutverdünnung“ auf die Seiten der Deutschen Herzstiftung
  • detaillierte Information zur Impfung stellt auch das Staatsministerium für Gesundheit bzw. das Robert Koch Institut bereit

Maßnahmen zu Ihrem Schutz in unserer Praxis

  • mit Erkältungssymptomen, Fieber und/oder Husten darf die Praxis nicht betreten werden – Sie bekommen einen Ersatztermin!
  • das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes („Maske“) ist ohne Außnahme verpflichtend – wir akzeptieren keine Atteste, die davon abweichen
  • bitte wahren Sie immer einen Mindestabstand von 1,5m zur nächsten Person
  • Begleitpersonen dürfen die Praxis leider bis auf weiteres nicht betreten. Je weniger Menschen in einem Raum sind, desto geringer das statistische Risko einer Infektion. Ausnahmen nur zum Übersetzen, bei Demenz oder rechtlicher Betreuung.
  • Zur Händedesinfektion stehen Desinfektionsspender am Eingang bereit. Bitte beim Eintreten und Verlassen der Praxis benutzen !
  • Husten und Niesen – wenn nicht vermeidbar – in den eigenen Ellbogen.

Schützen Sie sich und andere und bleiben Sie gesund!