Logo - Zentrum für Integrative Medizin

Therapie

Das Zentrum für Integrative Medizin mit Herrn Dr. Zell und Frau Dr. Dziuk bietet Ihnen ein breites ärztliches Behandlungsspektrum:

Über die üblichen hausärztlichen und internistischen Leistungen hinaus können wir aus einer Vielzahl weiterer Behandlungsmethoden der Bereiche Naturheilverfahren, Komplementärmedizin, Homöopathie, Traditioneller Europäischer Gesundheitslehre und Präventivmedizin individuell für Sie bzw. Ihre Krankheitssituation die geeignetsten wählen (Patienteninformationen hierzu in der Praxis einsehbar).

Dadurch finden wir gemeinsam mit Ihnen den effizientesten und zugleich sanftesten sowie nebenwirkungsärmsten Weg, um Ihre Beschwerden zu behandeln.

Ein ganzheitlicher medizinischer Blickwinkel unter Würdigung aller therapeutischen Möglichkeiten, einschließlich sog. "regulativer Verfahren", steht hierbei im Vordergrund.

Damit wir unsere Patienten optimal betreuen und ein möglichst lückenloses diagnostisch-therapeutisches Spektrum anbieten können, haben wir uns dem Neztwerk "Münchner Ärzte Praxisnetz West und Umgebung e.V." sowie dem "NETZWERK für Gesundheit" angeschlossen.




Innere Medizin

Die beiden leitenden Ärzte des Zentrums für Integrative Medizin Herr Dr. med. Robert Zell und Frau Dr. med. Kerstin Dziuk sind Internisten mit klassisch-schulmedizinischer Ausbildung noch nach der bis 2004 gültigen 6-jährigen Facharzt-Weiterbildungsordnung.

Wir behandeln sämtliche akute und chronische Erkrankungen unter Einsatz aller ambulant verfügbarer Möglichkeiten und in enger Kooperation mit den fachärztlichen KollegenInnen.

Falls ein Klinkaufenthalt notwendig wird, übernehmen wir sowohl die prästationäre/-operative Vorbereitung als auch die poststationäre/-operative Nachbehandlung.

Bei akuten Fällen versorgen wir Sie auch per Hausbesuch. Ausserhalb der Sprechstundenzeiten steht Ihnen unsere hausärztlich geführte Bereitschaftspraxis München-West im HELIOS Klinikum München West zur Verfügung.




Die Praxis bietet Ihnen alle etablierten Methoden zur Primärprophylaxe (z.B. Impfungen) und auch zur Sekundärprophylaxe (z.B. Minimierung von Risikofaktoren sowie medikamentöse Rezidivprophylaxe) innerer Erkrankungen. Darüber hinaus beraten wir Sie umfassend in reisemedizinischer Hinsicht und ergreifen mit Ihnen zusammen alle erforderlichen Maßnahmen, wie z.B. die Durchführung von Reiseimpfungen vor Reiseantritt und die Verordnung von Prophylaxepräparaten (z.B. gegen Malaria) sowie sog. "stand by-Medikationen" (für den Krankheitsfall mitgeführte Medikamente). Auch Ihren Tauch-Check nach dem international anerkannten Standard der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin (GTÜM) können Sie jährlich bei uns aktualisieren lassen.

Fische

Falls bei typischen Krankheitsbildern eine ursächliche Beteiligung psychischer Faktoren angenommen werden muss bzw. festgestellt werden kann, führen wir nach möglichst frühzeitiger differential-diagnostischer Klärung eine an der aktuellen Krankheitssituation orientierte, seelische Krankenbehandlung mittels Gesprächstherapie (verbaler Intervention) oder Anwendung übender Verfahren durch.


Wenn Sie aufgrund der Schwere Ihrer Erkrankung nicht die Praxis aufsuchen können, besuchen wir Sie zuhause. Bitte melden Sie Hausbesuche wenn möglich frühzeitig an.


Mittels Anamnese, körperlicher Untersuchung und apparativer Zusatzuntersuchungen (z.B. Labor, EKG) überprüfen wir vor operativen Eingriffen Ihre Narkosefähigkeit.